Handwerker / Dienstleister > Altbaumodernisierung / -sanierung

2 Suchergebnisse

Altbaumodernisierung / -sanierung

Hauptsächlich geht es bei der Altbaumodernisierung und der Altbausanierung um die Koordination und das Überwachen der einzelnen Abläufe. Zur Altbausanierung zählen Arbeiten wie Fassadenbau (insbesondere Wärmedämmung), Putzer-, Mauerwerksarbeiten, Trockenlegung, Betoninstandsetzung, Fliesenlege-, Elektroinstallationsarbeiten, Fenstersanierung, Innenausbau, Malerarbeiten etc. Eine Altbaumodernisierung kann sowohl ökologisch als auch ökonomisch sinnvoll sein. Gebäudetechnik, Statik, Grundrisse sowohl wie Gebäudemaße werden bei der Altbaumodernisierung verändert. Der Begriff Altbausanierung beschreibt die Sanierung eines Altbaus. Neben der Gebäudetechnik kann das sowohl die Statik der Bauteile, als auch die Grundrissdisposition und die äußere Hülle betreffen. Neben der rein ökonomischen Betrachtungsweise kann die Altbausanierung ökologisch sinnvoll sein, da Ressourcen geschont und bereits vorhandene Bauelemente genutzt werden. Wegen der umfassenden Zielsetzung erstrecken sich die Arbeiten meistens auf viele verschiedene Gewerke wie Fassadenbau (besonders Wärmedämmung), Putzerarbeiten, Mauerwerks- und Betoninstandsetzung, Trockenlegung, Zimmererarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Klempnerarbeiten, Installateurarbeiten, Fliesenlegerarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Fenstersanierung, Fensterbau, Innenausbau, Malerarbeiten. Aufgrund der vielfältigen und umfangreichen Maßnahmen sind die Arbeiten entsprechend zu koordinieren und deren Ablauf zu überwachen.